Hudson Bay Wolf

Hudson Bay Wolf
Bildquelle: 
Zoo Osnabrück
Beschreibung: 

Der Hudson Bay Wolf lebt nördlich und westlich der Hudson Bay (Kanada) in den Provinzen Manitoba, Nunavut und in den North West Territories. Diese Unterart des Wolfes ist vergleichsweise zu anderen Unterarten sehr hochbeinig. Die weißen Wölfe besitzen ein Fell mit dichter Unterwolle bis zu 6.500 Haare pro Quadratzentimeter – damit schützt sie das Fell vor Temperaturen von unter minus 50°Celsius. Wie alle Unterarten des Wolfes lebt der Hudson Bay Wolf im Rudel. In der Wildbahn stehen auf ihrem Speiseplan Kleinsäuger wie Schneehasen, aber auch Karibus und Elche, die sie im Rudel jagen.

Gefährdung: 
LC
Lebensraum: 
Tundra und Nadelwälder
Systematik: 
Säugetiere
Raubtiere
Hunde
Wissenschaftlicher Name: 
canis lupus hudsonicus
Lebensweise: 
Wie alle Wolfsunterarten lebt auch der Hudson Bay Wolf in Rudeln, in denen sich nur das ranghöchste Paar fortpflanzt. Die Rudel bestehen aus dem Elterntier und Jungtieren unterschiedlichen Alters. Mit der Geschlechtsreife wandern die Jungwölfe ab und gründen ein eigenes Rudel
Nahrung: 
Karibus und auch Elche in der Rudeljagd
Einzeltiere erbeuten eher Kleinsäuger und Vögel. Die Wölfe gehen auch an Aas und Früchte
Verbreitung: 
Kanada
westlich und nördlich der Hudson Bay
Impressum