Stabschrecke

Beschreibung: 

Stabschrecken leben in vielen Tropischen Wäldern der Erde. Sie haben die Gestalt eines Astes und verbringen so gut getarnt ihr Leben in Sträuchern und Büschen.
Sie ernähren sich von Laub. Das Weibchen legt regelmäßig Eier, die sie einfach auf den Boden fallen lässt. Aus diesen Eiern schlüpfen nach einer langen Eiruhe bei guten Bedingungen kleine Larven, die schon die Gestalt ihrer Elterntiere haben.

Gefährdung: 
Merkmale: 
Langstreckter Körper, Meister der Tarnung
Wissenswertes: 
Stabschrecken werden gerne als Terrarientiere gehalten. Gerade für Anfänger sind das ideale Tiere, da sie recht genügsam in der Pflege sind. Regelmäßiges Füttern mit frischen Brombeerblättern gute Belüftung und Feuchtigkeit sind für die Haltung wichtig.
Systematik: 
Insekten
Fluginsekten
Gespenstschrecken
Wissenschaftlicher Name: 
Medauroidea extradentata
Nahrung: 
Blätter Laub
Verbreitung: 
Tropen Subtropen
Impressum