Diana-Meerkatze

Bildquelle: 
Birgit Strunk
Beschreibung: 

Dianameerkatzen ernähren sich überwiegend von Beeren, Früchten und Sämereien. Zusätzlich nehmen sie auch Insekten und andere wirbellose Tiere zu sich. Auf Nahrungssuche gehen sie tagsüber in den Bäumen des tropischen Regenwaldes. Sie leben in Gruppen von 15 bis 40, selten bis 50 Tiere. Eine Gruppe umfasst ein dominantes Männchen sowie mehreren Weibchen und deren Nachwuchs.

Gefährdung: 
VU
Lebensraum: 
Tropenwald
Merkmale: 
schwarz oder dunkelgrau, Kehle und Bauch weißlich, Hüfte und Po orange Färbung, weißer Bart
Systematik: 
Säugetiere
Primaten
Meerkatzenverwandte
Wissenschaftlicher Name: 
Cercopithecus diana
Nahrung: 
Beeren
Früchte
Insekten
Samen
Verbreitung: 
Westafrika
insbesondere Ghana
Guinea
Liberia und Sierra Leone
Impressum