Brillenkaiman

Webaudioguide
Bildquelle: 
Stephan Schute
Beschreibung: 

Der Brillenkaiman ist ein krokodilartiges Reptil und kann sowohl in Salz- als auch Süßwasser vorkommen. Aufgrund seiner hohen Anpassungsfähigkeit ist er die verbreitetste Krokodilart der Welt, leider aber auch eine der agressiveren. Er gilt als sehr angriffslustig. Ihre Eier legen Kaimane in Hügelnester, die sie stark bewachen. Die Jungtiere werden in "Kindergärten" zusammen mit anderen Weibchen und deren Nachkommen bewacht und aufgezogen.

Gefährdung: 
LC
Lebensraum: 
Flüsse
Wissenswertes: 
Alle Kaimanarten sind in ihrer Existenz bedroht. Krokodilleder war und ist immer noch sehr beliebt für Taschen, Schuhe und andere Accessoires. Heute kommt das Leder dazu zu großen Teil aus Krokodilzuchten, die Bestände haben sich aber immer noch nicht wieder erholt. Das CITES Abkommen sorgt dafür, dass sie nicht mehr eingeführt werden dürfen.
Systematik: 
Reptilien
Krokodile
Alligatoren
Wissenschaftlicher Name: 
Caiman crocodilus
Lebensweise: 
Gruppen mit sozialer Hierarchie
Nahrung: 
Fische
Wasservögel
kleine Säugetiere
Amphibien
Reptilien
Verbreitung: 
Mittelamerika
Südamerika
Impressum