Sonnensittich

Bildquelle: 
Stephan Schute
Beschreibung: 

Der Sonnensittich lebt in kleineren Gruppen; wenn aber das Nahrungsangebot besonders üppig ist, scharen sie sich zu größeren Schwärmen zusammen. Der Vogel sucht in Bäumen nach Früchten, Nüssen, Sämereien und Blüten und frisst am Boden vor allem Kaktusfrüchte. Er lebt überwiegend in den feuchten Wäldern in den Vorbergen von Guiana Shield und verlässt diese nur, wenn er sich zu einem anderen Waldgebiet begeben möchte.

Gefährdung: 
EN
Lebensraum: 
Wälder
Palmenhaine
Savannen
Merkmale: 
Gelbes Gefieder, Gesicht und Bauch orange, grüne und blaue Federn an Flügeln und Schwanzspitze
Wissenswertes: 
Sonnensittiche werden wegen ihrer Federn gejagt und als Haustiere gefangen. Außerdem wird ihr Lebensraum immer stärker eingeschränkt.
Systematik: 
Vögel
Papageien
Eigentliche Papageien
Wissenschaftlicher Name: 
Aratinga solstitialis
Nahrung: 
Beeren
Blüten
Früchte
Nüsse
Verbreitung: 
Nordbrasilien
Guyana
Surinam und Französisch Guayana
Impressum